Sie befinden sich bei BUSE
CO2 Lagertanks System MD - 80bar

Mitteldruck CO2-Tankanlagen System BUSE MD

Mit Sicherheit, Effizienz und Hochdruck

Unsere Tankanlagen System BUSE MD werden bevorzugt dort eingesetzt, wo Kohlensäure (flüssig oder gasförmig) unter hohem Druck benötigt wird. Das CO2 kann der Anlage kontinuierlich oder sporadisch entnommen werden. Sie ist für einen maximal zulässigen Betriebsüberdruck von 80 bar ausgelegt und kann mit einer überdimensionalen Stahlflasche verglichen werden.

Der Lagerbehälter aus tieftemperaturbeständigem Stahl ist unisoliert und das CO2 wird unter Umgebungstemperaturen gelagert. Besonders wirtschaftlich: Die zur Verdampfung von CO2 nötige Wärmeenergie wird über die Behälterwand aus der Umgebung übertragen. Der Arbeitsdruck im Behälter beträgt z. B. bei +20°C ca. 60 bar.

Wir bieten Ihnen zwei Standard-Behältergrößen an:

  • System BUSE MD-L mit liegender Bauform und einer Lagerkapazität von nominal 1.100 bis 10.000 kg
  • System BUSE MD-S mit stehender Bauform und einer Lagerkapazität von nominal 5.000 bis 10.000 kg

Ausstattungsmerkmale Mitteldruck CO2-Tankanlagen System BUSE MD:

  • CO2-Füll-, Entnahme- und Sicherheits-Armaturen
  • Wiegeeinrichtung zur Kontrolle des Füllstandes
  • Druckgesteuerte Wassersicherheitskühlung plus Sicherheitsventil mit 80 bar Abblasdruck

Optionales Zubehör: außenliegende Druckaufbauverdampfer und elektrische Zusatzheizung